Für die Optimisten galt es auf einem kleineren Kurs ebenfalls vier mal das olympische Dreieck abzusegeln. 12 Kinder begaben sich in ihren kleinen Booten auf den Kurs und absolvierten ihn mit Pravur. Auch in den anderen Klassen, wie den Ixylons, den Piraten und den Yoxy kämpften die Teams um das begehrte Blaue Band. Dazu waren zum Beispiel in der Klasse der Laser eigens Segler vom Chiemsee angereist.

Am Sonntag lies der Wind dann ganz lange auf sich warten und erst nachdem sich die Wettfahrtleitung zum Ende der Regatta durchgerungen hatte, setze spärlich Wind ein. So war es den Teilnehmer nicht mehr möglich, ihre Platzierungen vom Samstag zu verbessern. Die Siegerehrung fand dann bei wunderschönem Segelwind im Nachmittag statt. Ein großer Dank geht an die vielen Helfer des Vereins, die solch eine Veranstaltung erst möglich machen.

Link zu den Ergebnissen

  • BB2019_01
  • BB2019_05
  • bb2019_02
  • bb2019_03
  • bb2019_04
  • bb2019_06
  • bb2019_07
  • bb2019_08
  • bb2019_09
  • bb2019_10
  • bb2019_11
  • bb2019_12
  • bb2019_13

Simple Image Gallery Extended

unsere Partner